Google+ Followers

Mittwoch, 29. August 2012

Produkttest belVita Frühstückskeks

Bei Freundin-Trendlounge nahm ich beim Produkttest für die neuen belVita Frühstückskekse teil.
Sie sind speziell für das Frühstück entwickelt worden.


Durch die 5 Cerealien aus dem vollen Korn und dem schonenden Backverfahren sollen diese Kekse als Bestandteil eines ausgewogenen Frühstücks, kontinuierlich Kohlenhydrate über vier Stunden abgeben.

Es gibt 3 Sorten der Frühstückskekse: Milch & Cerealien, Cranberry und Knusprige Cerealien.
In einer 300g Packung sind 6 mal 50g Portionspäckchen mit jeweils 4 Keksen darin enthalten.

Zusammen mit einem Joghurt, einer Portion Obst und einer Tasse Tee oder Kaffee, sollen diese Frühstückskekse ein ausgewogenes Frühstück bieten.


Ich habe die Kekse ausgiebig testen können.
Sie schmecken gut, reichhaltig und süßlich. Allerdings sind sie durch den hohen Getreideanteil sehr trocken und man sollte hierzu unbedingt ausreichend trinken.

Die einzelnen Portionspäckchen finde ich praktisch. Wenn es morgens schnell gehen soll und man keine Zeit für das Frühstück hat, kann man diese Kekse in der Tasche mitnehmen und auch auf dem Weg zur Arbeit verzehren.

Wenn man die Kekse so wie von belVita beschrieben, zusammen mit Obst und Joghurt isst, sind sie tatsächlich sättigend. Allerdings will sich bei mir einfach nicht das Gefühl einstellen wirklich gefrühstückt zu haben.
Kekse sind für mich kein richter Ersatz für das Frühstück.
Ich bleibe dann doch lieber bei einem belegten Brötchen oder einem leckeren Müsli mit viel Milch.
Aber das ist eben Geschmackssache.
Als Snack für zwischendurch, im Büro oder zusätzlich zum Pausenbrot in der Schule für die Kinder, eignen sich meiner Meinung nach diese Frühstückskekse besonders.


Am besten hat mir die Sorte Knusprige Cerealien geschmeckt.
Die Sorte Milch & Cerealien war auch lecker.
Cranberry hat meinen Geschmack leider nicht so gut getroffen.

Generell finde ich die Idee von den Frühstückskeksen nicht schlecht.
Wer Kekse mag und gerne süß und schnell frühstückt oder einfach keine Zeit für das Frühstück hat, wird die belVita Frühstückskekse mögen.


Montag, 20. August 2012

Produkttest Pedigree GelenkAktiv+

Bei Pedigree gab es Testwochen für die GelenkAktiv+ Sticks.
Die Aktion war begrenzt und ich durfte daran teilnehmen.

Jeder der Teilnehmer bekam zweimal einen 3 Wochen Vorteilspack mit einem Inhalt von jeweils 21 Stück, welche auf die Größe und Gewichtsklasse seines Hundes abgestimmt ist.

Die GelenkAktiv+ Sticks gibt es für mittelgroße Hunde mit einem Gewicht von 10-25 kg und für große Hunde mit einem Gewicht von 25-40 kg.



Entwickelt wurden diese Sticks für Hunde mit einer eingeschränkten Gelenkbeweglichkeit.
Ursachen für eine eingeschränkte Gelenkbeweglichkeit des Hundes reichen von genetischen Veranlagungen bestimmter Rassen, bis zu altersbedingten Veränderungen.

Die GelenkAktiv+ Sticks sind ohne künstliche Farb- und Aromastoffe.
Außerdem enthalten sind:

  • Omega-3-Fettsäuren: helfen die Gelenkbeweglichkeit zu fördern.
  • Grünlippenmuschel-Pulver: reich an Chondroitin, hilft den Aufbau der Gelenke mit essenziellen Bausteinen zu unterstützen.
  • Glucosamin: auf natürliche Weise aus Schalentieren gewonnen, hilft den täglichen Aufbau von Knorpelgewebe zu unterstützen.

Täglich soll 1 Stick gefüttert werden. Nach 3 Wochen soll sich bereits eine Besserung bemerkbar machen und nach 6 Wochen täglicher Fütterung soll sich ein sichtbarer Erfolg einstellen.

Gizmo durfte also 6 Wochen lang die Pedigree GelenkAktiv+ Sticks testen.




Gizmo ist ein Schäferhund-Mischling und leidet rassebedingt unter unregelmäßig stärkeren Gelenkproblemen.

Dies macht sich vor allem beim Treppen steigen, aufstehen und ins Auto ein- und aussteigen bemerkbar. Spaziergänge bereiten ihm jedoch keinerlei Probleme und er ist nach wie vor ein sehr agiler Hund.
Da er gegen die immer wieder auftretenden Gelenkprobleme Medikamente benötigt und ein klein wenig Hilfe anhand von leckeren Sticks nicht schaden könnte, kamen die Pedigree Testwochen wie gerufen und Gizmo testete fleißig.

Zuerst wollte er die Sticks gar nicht probieren, sie riechen auch etwas gewöhnungsbedürftig (was wohl an dem Grünlippenmuschel-Pulver liegt) und sind ein wenig klebrig.
Doch nach einigen Tagen hatte er sich damit abgefunden und aß jeden Tag einen der Sticks. Allerdings schienen sie ihm nicht wirklich zu schmecken.

Die Fütterung wird einem leicht gemacht, da in dem 3 Wochen Vorteilspack drei einzelne Päckchen mit jeweils 7 Sticks darin enthalten sind. So ist das ganze übersichtlich und die Sticks bleiben frisch und trocknen nicht aus.

Doch leider stellte sich bei Gizmo nach den ersten 3 Wochen keine Besserung ein.
Und auch nach den insgesamt 6 Wochen war keinerlei Erfolg gegeben. 
Das finde ich sehr enttäuschend. Es kann allerdings sein dass diese Sticks wirklich nur bei kleineren Gelenkproblemen erfolgreich sind und nicht wenn die Gelenkprobleme rassebedingt stark auftreten.

Es wäre toll gewesen wenn es Gizmo geholfen hätte und eine Linderung eingetreten wäre.
Da die GelenkAktiv+ Sticks bei ihm jedoch nicht wirken und ihm offensichtlich auch nicht schmecken, werde ich diese nicht weiter füttern und kann sie aufgrund meiner Erfahrungen auch leider nicht empfehlen.



Donnerstag, 16. August 2012

Produkttest Nivea Visage Pure & Natural

Wieder einmal wurde ich von dm Drogeriemarkt überrascht.
Vor kurzem habe ich die neue Nivea Visage Pure & Natural Regenerierende Nachtpflege zum Test erhalten und möchte nun darüber berichten.


Die Creme befindet sich in einem 50 ml Glastiegel und ist für alle Hauttypen geeignet. Sie unterstützt mit pflegendem Panthenol die natürliche Balance und Regeneration der Haut.
Die Pure & Natural Creme besteht aus 95% natürlichen Ursprungs und das enthaltene Bio Argan-Öl und Bio Aloe Vera wird ökologisch angebaut.

Außerdem ist die Creme frei von Parabenen, Silikonen, Farbstoffen und Mineralöl.
Das gefällt mir sehr gut.

Für mich etwas überraschend, riecht sie nicht nach dem typischen Nivea Duft, sondern irgendwie natürlicher.
Das finde ich sehr angenehm für eine Nachtpflegecreme. Somit hat man keinen störenden Geruch in der Nase bevor man einschläft.
Sie zieht schnell ein und hinterlässt ein samtiges Gefühl auf der Haut.
Nach dem Eincremen fühlt sich mein Gesicht geschmeidig und frisch an.

Ich finde die neue Nivea Creme sehr gut und werde sie als Nachtpflege gerne weiterhin benutzen.



HIER gibt es eine Übersicht der Pure & Natural Pflegeserie mit weiteren, tollen Produkten.



Mein neues Parfum

Heute habe ich mir ein neues Parfum gekauft. Das Puma Jam Woman.
Es ist genau der richtige Duft für einen schönen Sommer. Leicht, frisch und luftig.
Nicht zu aufdringlich beim Geruch, dezent, jedoch intensiv zugleich.

  • Kopfnote: Schwarze Johannisbeere, Bergamotte, Ananas, Limette
  • Herznote:  Freesie, Pfirsichblüte, Rose, Jasmin
  • Basisnote:  Ambranoten, Vanille, Moschusnote, weißes Zedernholz, Zedernholz, Sandelholz

 Das Puma Jam Woman riecht wunderbar nach einem süßen, fruchtigen Sommerwind und macht Lust auf einen Urlaub am Strand unter Palmen.

Auch die Verpackung und der Flakon sind sehr ansprechend in einem Pink und Lila gehalten.
Das Parfum gibt es als 20 ml Variante zu kaufen oder direkt mit 40 ml Inhalt.
Ich habe mich vorerst für die 20 ml entschieden, da ich es erst ausprobieren wollte, ob der Duft auch wirklich zu mir passt und wie er nach einiger Auftragezeit an mir riecht.
Und ich kann sagen dass es immer noch angenehm duftet und ich werde mir wohl bald das Parfum in der größeren Variante nachkaufen.


Puma Jam Woman EdT 20 ml


Sundance Gewinn

Vor kurzem gab es mal wieder eine tolle Gewinnspiel-Aktion von dm Drogeriemarkt.
Man konnte eine stylische Sundance Sonnenbrille gewinnen.

Und ich hatte tatsächlich Glück und habe eine von 1000 Sonnenbrillen gewonnen :


Passend zu den heißen Temperaturen und dem tollen Sonnschein, kam sie überraschend an.
Ich habe mich über meinen Gewinn sehr gefreut und die Sonnenbrille gefällt mir richtig gut.

Dankeschön dm Drogeriemarkt  :-)


Mittwoch, 15. August 2012

Willkommen auf meinem neuen Blog

Das hier ist mein 1. Blog und ich werde hier ab und an über einiges aus verschiedenen Bereichen berichten.

Liebe Grüße, Mary.